Freitag, 7. Oktober 2016

Babyalbum


Zu der gestrigen Babykarte musste ich dann noch ein ähnliches Album werkeln. Dieses Mal aber mit ein bisschen Pink ;-).
Da aber die Stanze von Alexandra Renke zu klein für meine Fotoalben ist und ich leider keine Flügelstanze in der Größe habe,  und auch im Netz keine entsprechende zu finden war, die auf meine Alben passte, habe ich mich mal an mein Silhouette Studio Programm gesetzt und versucht, Flügel zu zeichnen. Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten hat es auch super geklappt und ich hatte mir eine Schneidedatei für die passende Größe an Engelsflügel selber gezeichnet. 

Und so sieht mein Exemplar aus:


Der Schriftzug "Baby" ist ebenfalls mit der Cameo geschnitten.


Das ist für mich eins der größten Vorteile an der Cameo, dass ich in Schrift und Größe immer variieren kann, so wie ich es grade brauche.
Und dadurch, dass man sich Motive selber zeichnen kann, hat man so viele Möglichkeiten.


LG Steffi 

Kommentare: